St. Coloman Kirche

Quelle: SUBARU Deutschland GmbH, Autor: Lena Ross

Beschreibung

Die barocke Colomanskirche liegt bei Schwangau in Bayern im freien Feld mit Blick auf die beiden Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau.

Die St. Coloman Kirche wurde ursprünglich zu Ehren des heiligen Koloman errichtet. Der irische Pilger soll 1012 bei seiner Pilgerreise ins Heilige Land an dieser Stelle gerastet haben. Im 17. Jahrhundert wurde sie dann erweitert. Die Kirche ist wegen ihrer Lage am Fuß der Schwangauer Berge und der Nähe zu den Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Bayerns.

Aktivitäten in der Umgebung

740 hm
740 hm
1:45 h
105,5 km
  • Anfahrt