Mespelbrunn: Rundweg "Schwarzer Fuchs" - Odenwaldblick

Quelle: Touristikverband e.V. Räuberland, Autor: Team RÄUBERLAND

RÄUBERLAND Adventure Golfanlage
Odenwaldblick bei Volkersbrunn
Odenwaldblick

Die Tour

Der Weg führt Sie durch den märchenhaften Spessartwald, der mit seinem Mischwald eine abwechslungsreiche Natur und gute Luft bietet. Highlight der Tour ist der Odenwaldblick bei Volkersbrunn.

Sie wandern in der Königsklasse. Seit September 2016 ist das RÄUBERLAND als Qualitätsregion "Wanderbares Deutschland" zertifiziert.

Beginnen Sie die Wanderung am Wanderheim Mespelbrunn (beim REWE-Markt) und folgen Sie der Wegmarkierung "Schwarzer Fuchs", der Sie auf dem kompletten Weg begleitet. Gehen Sie zuerst die Elsava aufwärts bis zum Wegweiser "Promenadenweg" und biegen nach links in den "Langen Grund". Am Waldrand wenden Sie sich wieder nach links und kommen auf dem Forstweg am idylischen Finsterbrunn vorbei bis zur großen Sohlhöhe. Ab hier begleitet Sie auch der Spessartweg 2 bis zum Odenwaldblick. Dieser wunderbare Aussichtspunkt lädt zu einer stillen Rast ein und gewährt einen Blick über Volkersbrunn und bei klarer Sicht weit über die Höhenzüge des Odenwaldes. Jetzt gehen Sie zum Dreimärker, einem markanten Grenzstein, der die Gemarkung Aschaffenburg, Volkersbrunn und Mespelbrunn trennt. Der lockere Waldweg führt Sie zuerst auf die Höhe, dann auf den Millionenweg abwärts an Heimbuchenthal vorbei, zum Ausgangspunkt Wanderheim.

Autorentipp

Sehenswert:

  • Odenwaldblick
  • Adventuregolfanlage - RÄUBERLAND

Einkehrmöglichkeit:

  • Hotel Lamm
  • Adventure Golfanlage

Info

Schwierigkeit
mittel
Aufstieg
214 hm
Abstieg
214 hm
Tiefster Punkt 244 m
Höchster Punkt 416 m
Dauer
1:47 h
Strecke
7,5 km

Details

Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Wegbeschreibung

Start

Wanderheim, Elsavastraße, 63875 Mespelbrunn

Ziel

Wanderheim, Elsavastraße, 63875 Mespelbrunn

Weg

Tipp zum Wandern: Am besten orientiert man sich im Spessart mit den Wegweisern. Jeder Wegweiser hat einen eigenen Namen. Man läuft von Wegweiser zu Wegweiser, denn im oberen Teil der Beschilderung eines Wegweisers steht das Nahziel (mit der Entfernung bis zum nächsten Wegweiser Standort) und im unteren Teil steht das Fernziel (mit der Entfernung bis zur nächst größeren Siedlung)

Start/ Ziel: Wanderheim Mespelbrunn

Parken: Auf dem geschotterten Parkplatz am Wanderheim

Wanderzeichen: Schwarzer Fuchs  - auf dem kompletten Weg

  • Wegweiser "Wanderheim": Richtung Wegweiser "Elsavastr."/  oberhalb am REWE-Markt vorbei in die Elsavastraße - Markierung: Schwarzer Fuchs, Radweg
  • Wegweiser "Elsavastr.": Weiter geradeaus, Richtung Wegweiser "Panoramaweg" - Markierung: Schwarzer Fuchs, RÄUBERLAND-Weg Nr.3, Radweg
  • Wegweiser "Panoramaweg": Nach links, Richtung Wegweiser "Langer Grund" - Markierung: Schwarzer Fuchs, RÄUBERLAND-Weg Nr.3, Europäischer Kulturweg (EU-Schiffchen auf blauem Grund)
  • Wegweiser "Langer Grund": Nach links, Richtung Wegweiser "Gr. Sohlhöhe" - Markierung: Schwarzer Fuchs
  • Wegweiser "Gr. Sohlhöhe": Nach links, Richtung Wegweiser "Odenwaldblick" - Markierung: Schwarzer Fuchs, Spessartweg 2
  • !!! Achtung kurz vor dem Wegweiser "Odenwaldblick": Geht es rechts vom Weg ab zum Aussichtspunkt Odenwaldblick. Diese Stelle kann auch etwas zugewachsen sein. Man sollte sich den kurzen Abstecher (ca. 60 m) aber nicht entgehen lassen - es lohnt sich !!!
  • Wegweiser "Odenwaldblick": Nach links, Richtung Wegweiser "Dreimärker" - Markierung: Schwarzer Fuchs
  • Wegweiser "Dreimärker": Nach rechts, Richtung Wegweiser "Millionenweg" - Markierung: Schwarzer Fuchs
  • Wegweiser "Millionenweg": nach links/geradeaus, Richtung Wegweiser "Wanderheim / Mespelbrunn" - Markierung: Schwarzer Fuchs / Radweg
  • Jetzt immer geradeaus zurück zum Ausgangspunkt - Markierung: Schwarzer Fuchs

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 40 ab Aschaffenburg

Anfahrt

Von der Autobahn A3: Abfahrt Weibersbrunn, Richtung Mespelbrunn/Hessenthal

Von Aschaffenburg kommend: Haibach, Straßbessenbach, Mespelbrunn

Von Miltenberg kommend: Großheubach - Röllbach - Mönchberg - Eschau - Hobbach - Heimbuchenthal - Mespelbrunn

Parken

Direkt am Wanderheim Mespelbrunn

Weitere Informationen

Touristikverband RÄUBERLAND - Das Herz im Spessart

Hauptstr. 16

63872 Heimbuchenthal

Tel.: 06092 - 1515

info@raeuberland.com

www.raeuberland.com

Ausrüstung

Wetterfeste Kleidung

10€ Rabatt mit hey.bayern auf Outdooractive Pro und Pro+ sichern

Jetzt hier mehr erfahren oder gleich unseren Voucher Code nutzen um 10€ Rabatt zu erhalten (gültig bis 31.12.2021):

HEYOA10V