Direktvermarkter-Tour

Quelle/Autor: Prien Marketing GmbH

Direktvermarkter

Die Tour

Bestes direkt vom Erzeuger!

Entdecken Sie die Vielfalt der frischen Produkte aus unserer Region mit dem Fahrrad.
Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Gestartet im Ortskern der Marktgemeinde führt die Tour entlang der Alten Rathausstraße zum Kreisverkehr am Ortsausgang in Richtung Rimsting. Dort nehmen die Radfahrer:innen die letzte Ausfahrt underreichen nach einem leichten Anstieg den ersten Direktvermarkter, die Chiemsee Fischerei Stephan. Bei der nächsten Abzweigung rechts folgt man der Straße Richtung Greimharting. Auf der linken Seite hält man zu einem kleinen Abstecher in der Metzgerei Grosse. Über die RO 22 erreicht man schließlich Greimharting und fährt weiter über Gänsbach und am Berggasthof Weingarten vorbei nach Dirnsberg zur Brennerei-Mosterei Fritz’n Hof. Immer die Berge im Blick radelt man wieder zurück nach Greimharting. Hier geht es bei der nächste Abzweigung nach rechts und der Straße folgend bis nach Fürst. An der Hauptstraße halten sich die Radfahrer:innen links und folgen der RO 30 bis zur zweiten Abbiegung. Hier geht es am Munzinger Wald entlang, den man an der nächsten Kreuzung (rechts) durchquert. Dem Straßenverlauf bis nach Munzing folgend gelangt man zum Munzinger Hof. Nach einer weiteren kurzen Strecke erreicht man den Hefterhof in Mupferting. Hier können die Radfahrer:innen Alpakas und Kängurus vom Straßenrand aus beobachten. Die Kampenwand vor der Nase geht es kurz bergab und anschließend wieder bergauf nach Elperting zum Wastlhof. Immer wieder kurz bergauf und bergab folgt man der Wegbeschreibung vorbei am schönen Kräutergarten des Gaishackenerhofes und dem Ortsteil Prutdorf in Richtung Wildenwarter Kirche. Am Schloss Wildenwart geht es runter zur Rainermühle. Dem Straßenverlauf folgt man weiter über Vachendorf und Bauernberg nach Leiten. Nun muss man einmal wenden und sich bei der nächsten Gabelung links Richtung Hoherting halten. Im Ortsteil die rechte Abfahrt nach Urschalling nehmen, der Urschallinger Straße bergab folgen und an der Hauptstraße nach rechts abiegen. In ca. 200 Metern hat man den Regionalund Biomarkt Kollmannsberger erreicht. Anschließend nimmt man am Kreisverkehr die letzte Ausfahrt und folgt der Harrasser Straße bis zu den Bahngleisen. Entlang der Gleise fährt man in Richtung Priener Ortszentrum und weiter über die Ernsdorfer Straße zum Regerlhof. Am Kreisverkehr zwischen See und Zentrum hält man sich wieder entlang der Bahngleise bis zur nächstmöglichen Abzweigung (Rafenauerweg). Vorbei an Wiesen und Feldern fährt man bis zur Kreuzung Osternacher Straße und gelangt linkerhand über die Weidachstraße zur Fischerei Greamandl am Greamandlweg. Sich rechts haltend, entlang der Osternacher Straße, erreicht man über den Karpfen- und Forellenweg die Fischhütte Reiter und den Winklfischer Ihm. Auch der Höfeweg lädt – ausgehend von dem Wanderparkplatz in der Elpertingerstraße – ein, das landwirtschaftlich geprägte Gebiet bei Atzing auf einem für Familien geeigneten Rundweg zu erkunden.

Info

Schwierigkeit
mittel
Aufstieg
322 hm
Abstieg
309 hm
Tiefster Punkt 519 m
Höchster Punkt 679 m
Dauer
2:00 h
Strecke
30,8 km

Details

Kondition
Erlebnis
Landschaft

Wegbeschreibung

Start

Beilhackparkplatz - Prien Zentrum

Ziel

Fischhütte Fischerei Reiter, Forellenweg 29, 83209 Prien am Chiemsee

Weg

meist geteerte Wege, Forstwege und kleine Nebenstraßen.

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Prien Bahnhof.

Anfahrt

Mit Bus oder Auto nach Prien am Chiemsee.

Parken

ZB Der Beilhackparkplatz (teilw. Gebührenpflichtig) in der Beilhackstraße, 83209 Prien am Chiemsee

Weitere Informationen

Broschüre der Direktvermarkter in Prien und Umgebung.

Ausrüstung

Nehmen Sie eine Kühltasche mit, um die gekauften Produkte zu transportieren.

10€ Rabatt mit hey.bayern auf Outdooractive Pro und Pro+ sichern

Jetzt hier mehr erfahren oder gleich unseren Voucher Code nutzen um 10€ Rabatt zu erhalten (gültig bis 31.12.2021):

HEYOA10V