Am Seeleinsee

Quelle: DAV Sektion Schwaben, Autor: Wolfgang Schulz

Blick zum Watzmann
Oberhalb der Königsbachalm
Storchschnabel
Watzmannblick von der Priesbergalm
Teufelskralle
Aufstieg zum Seeleinsee
Kugelblume (Globularia)
Ein Schneefeld kurz vor dem Ziel
Am Seeleinsee
Im Priesberger Moos

Die Tour

Aussichtsreiche Berg- und Almwanderung zu einem idyllisch gelegenen Bergsee am Fuße des Hagengebirges. Ein idealer Platz, um die Rucksackbrotzeit zu genießen.

Die Tour verläuft auf festen Wegen und auf Bergpfaden.

Autorentipp

Einkehr in der Priesberg- bzw. Königsbachalm.

Info

Schwierigkeit
mittel
Aufstieg
719 hm
Abstieg
1301 hm
Tiefster Punkt Königssee
608 m
Höchster Punkt Seeleinsee
1822 m
Dauer
7:00 h
Strecke
16,2 km

Details

Kondition
Erlebnis
Landschaft
Technik

Beste Jahreszeit

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Wegbeschreibung

Start

Königssee

Ziel

Königssee

Weg

Mit der Jennerseilbahn zur Mittelstation - Weg 497:  Strubalm - Branntweinbrennhütte - Priesberger Moos - Priesbergalm -  Aufstieg durch den Stiergraben zum Seeleinsee - gleicher Pfad zurück zur Branntweinbrennhütte -  weiterer Abstieg Weg 493: Königsbachalm - Königssee.

Anreise

Öffentliche Verkehrsmittel

Jennerseilbahn

Anfahrt

Auf der A8 von München bis Bad Reichenhall - Berchtesgaden - Königssee.

Parken

Wanderparkplatz am Königssee (gebührenpflichtig).

Weitere Informationen

Ausrüstung

Standardbergwanderausrüstung. GPS. Teleskopstöcke empfehlenswert.

Sicherheitshinweise

Vorsicht bei Nässe. Rutschgefahr. Im Frühjahr können im Bereich des Seeleinsees noch Altschneefelder sein.

10€ Rabatt mit hey.bayern auf Outdooractive Pro und Pro+ sichern

Jetzt hier mehr erfahren oder gleich unseren Voucher Code nutzen um 10€ Rabatt zu erhalten (gültig bis 31.12.2021):

HEYOA10V