Kneipp-Anlage

Beschreibung

Wenn im Frühling/Sommer das Becken mit Wasser gefüllt ist, bietet sich hier die Möglichkeit zu kneippen.

Das Wassertreten ist die berühmteste Wasseranwendung von Sebastian Kneipp. Das Wasser im Tretbecken hat idealerweise 18° Celsius und ist kniehoch. Bei jedem Schritt  durch das Tretbecken wird – wie im Storchengang – ein Bein komplett aus dem Wasser gezogen und dabei die Fußspitze nach unten gebeugt.

Durch das Kneippen wird der Kreislauf angeregt und Venen gekräftigt, da es die Durchblutung fördert. Außerdem regt das Wassertreten den Stoffwechsel and und stärkt auch das Immunsystem.

Aktivitäten in der Umgebung

  • Anfahrt